Zurück zum Seitenanfang

Der Unterhaltungsverband "Obere Hunte" wurde nach dem Niedersächsischen Wassergesetz am 18. Oktober 1962 gegründet.

Zur Chronik

Bekanntmachung zur Neuwahl des Verbandsausschusses

Informationen >>>

Weitere News

Gewässerunterhaltung & Landschaftspflege

Die Gewässerunterhaltung in unserer Region ist eine sehr umfangreiche Aufgabe. Neben den ökologischen, technischen und rechtlichen Aspekten sind dabei auch immer die wechselnden Witterungseinflüsse und die fast immer durch den Menschen verursachten Belastungen erheblich. Wegen der Vielschichtigkeit unserer Unterhaltungsaufgaben brauchen wir einen sogenannten Unterhaltungsrahmenplan.

Dieser ist maßgeblich für die erforderlichen Unterhaltungs- und Pflegemaßnahmen, die schließlich einen optimalen Gewässerzustand zum Ziel haben. Auf der Basis dieses Planes und des darüber hinaus jährlich neuen Arbeitsplanes unterhalten wir unsere Gewässer. Das Mähen der Uferbereiche, das Beseitigen von Kräutern sowie Stauden auf Böschungen und Sohlen ist erforderlich, um den gefahrlosen Wasserabfluss für die Menschen in der Region sicherzustellen.

Für diese umfangreichen Aufgaben steht dem Verband inzwischen ein ganzer Gerätepark zur Verfügung – und das ist wichtig. Schließlich sind jeweils nur bestimmte Geräte für den Pflegeeinsatz spezieller Uferbereiche geeignet. Und: Wir müssen dabei immer auch die individuellen ökologischen und technischen Anforderungen beachten und natürlich die jeweils gültigen Gesetze und Vorschriften, wie das NWG oder das BNatG.

Mehr Infos >

Anschrift

Unterhaltungsverband Nr. 70 "Obere Hunte"
Im Westerbruch 67
49152 Bad Essen

Verbandsvorsteher: Hermann Steuwer
Geschäftsführer: Uwe Bühning

Kontakt

Telefon +49 5472 9443-0
Fax +49 5472 9443-30
E-Mail uhv@uhv70.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 7:30 - 16:30 Uhr
Freitag 7:30 - 12:00 Uhr